Aktuelles

Kino - TheatinerFilm

Theatinerstraße 32, in der Passage, 80333 München, www.theatiner-film.de

Französische Filme vom 14.06.2018 bis 20.06.2018

Fremdsprachige Filme sind eine hervorragende Möglichkeit, in die Kultur unseres Nachbarn einzutauchen und mit seiner Sprache in Kontakt zu bleiben.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Kinoabend!


 

VISAGES, VILLAGES (Augenblicke: Gesichter einer Reise) / frz. O.m.U.

Frankreich 2017 | frz. O.m.U. | 93 Min. | Dokumentarfilm Regie und Buch: Agnès Varda, JR Kamera: Claire Duguet, Nicolas Guicheteau, Valentin Vignet, Romain Le Bonniec, Raphael Minnesota, Roberto De Angelis, Julia Fabr Musik: Matthieu Chedid aka -M- Mit: Jean-Paul Beaujon, Amaury Bossy, Yves Boulen uvm.

Die 89-jährige Regie-Ikone Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler JR machen sich mit ihrem einzigartigen Fotomobil auf, um Frankreichs Menschen und ihre Geschichten zu entdecken und zu verewigen: in überlebensgroßen Porträts an Fassaden, Zügen und Schiffscontainern. Von der Provence bis zur Normandie widmen sie ihre Kunst den Menschen – sei es dem Briefträger, dem Fabrikarbeiter oder der letzten Bewohnerin eines Straßenzugs im ehemaligen Bergbaugebiet. Landschaften verwandeln sich in Bühnen, Gesichter erzählen von vergessenen Geschichten und aus Blicken werden Begegnungen von Herzlichkeit und Humor. Nouvelle-Vague-Legende Agnès Varda und Fotograf JR verbindet nicht nur ihre Leidenschaft für Bilder, sondern auch ein feines Gespür für Menschen und die Poesie des Moments. Ein filmischer Glücksfall, der die berührenden Begegnungen einer Reise festhält. 2018 Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Dokumentarfilm.

täglich 18:30 Uhr

 

MARIA BY CALLAS Frankreich 2017 | engl., frz., ital. O.m.U. | 113 Min.Dokumentarfilm Regie und Buch: Tom Volf Musik: Laurent Macé Mit: Maria Callas, Luchino Visconti, Elizabeth Taylor, Grace Kelly, Aristoteles Onassis, Vittorio De Sica, Pier Paolo Pasolini, Omar Sharif Briefe gelesen von Fanny Ardant

„Da sind zwei Menschen in mir, Maria und die Callas …“ Mit ihrer Kunst und ihrem Privatleben stand der Opernstar Maria Callas zu Lebzeiten stark im Fokus der Öffentlichkeit. 40 Jahre nach ihrem Tod erzählt die Ausnahmekünstlerin in MARIA BY CALLAS ihre Geschichte erstmals in ihren eigenen Worten. Dabei sind es weniger die Meilensteine ihrer Karriere, die die sensible Dokumentation beleuchtet, als vielmehr das, was diese Frau in ihrem Innersten bewegte und welche Schlüsse sie aus den Ereignissen ihres Lebens zog. Sei es der Rauswurf aus der Metropolitan Opera, die intensive, wenn auch schwierige Freundschaft und Liebe zu Aristoteles Onassis, die Rückkehr auf die Bühne, der Druck, die Verausgabung oder das ambivalente Schicksal, mit solch einer Begabung gesegnet zu sein. „Bilder, die nostalgisch stimmen … Große Kunst.“ Le Figaro „Fantastisch! Tun Sie sich den Gefallen und sehen Sie sich den Film an.“ La Repubblica

So. 17.06. 14:00 Uhr


 

LE BRIO (Die brillante Mademoiselle Neila)

Frankreich 2017 | frz. O.m.U. | 96 Min. Regie: Yvan Attal Buch: Victor Saint-Macary, Yaël Langmann, Noé Debre, Yvan Attal, Bryan Marciano, Victor Saint-Macary Kamera: Rémy Chevrin Musik: Michael Brook Darsteller: Camélia Jordana, Daniel Auteuil, Yasin Houicha, Nozha Khouadra, Nicolas Vaude, Jean-Baptiste Lafarge

Neïla Salah hat es geschafft. Sie wurde an einer renommierten Pariser Law School angenommen und ist auf dem Weg, sich endlich ihren großen Traum zu erfüllen und Anwältin zu werden. Doch schon am ersten Tag läuft alles schief. Neïla kommt zu spät. Ausgerechnet zur Vorlesung von Professor Mazard, der sie in seiner berüchtigten, gar nicht politisch-korrekten Art vor versammeltem Hörsaal aufs Korn nimmt. Doch die Begegnung bleibt nicht ohne Folgen. Die Universitätsleitung zwingt Mazard, die Wogen zu glätten und Neïla zu helfen, einen prestigeträchtigen Rhetorikwettbewerb zu gewinnen. Neïla ist alles andere als begeistert – schließlich könnten sie und der zynische Professor unterschiedlicher nicht sein. Und doch gelingt es den beiden mit der Zeit, hinter die spröde Fassade des anderen zu blicken und zu entdecken, dass es einiges voneinander zu lernen gibt… „Eine clever-charmante Komödie über die Kunst der Rhetorik.“ Le Figaro

täglich 16:30 und 20:30 Uhr


Die nächsten Messen in München, auf denen auch unsere Kunden vertreten sind (Auswahl)

Heim + Handwerk 2017
Bauen, Einrichten, Wohnen
29. November bis 03. Dezember 2017

TRENDSET mit Bijoutex
Fachmesse für Wohnambiente, Tischkultur und Lebensart
06. bis 08. Januar 2018

opti 2018
Die internationale Messe für Optik und Design
12. bis 14. Januar 2018

INHORGENTA Munich 2018
Die Welt von Schmuck und Uhren
16. bis 19. Februar 2018

Internationale Handwerksmesse
Die Leitmesse des Handwerks
07. bis 13. März 2018

IFAT
Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft
14. bis 18. Mai 2018

INTERFORST
Internationale Messe für Forstwirtschaft und Forsttechnik
18. bis 22. Juli 2018

iba
Die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks
15. bis 20. Sept. 2018

Bauma 2019
Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte
18. bis 14. April 2019


Hätten Sie’s gewusst?

Auf unserer Website finden Sie derzeit folgende Fotomotive:

Munich Airport
Fassade Brandhorst Museum
Segeldach Kempinski Hotel
Rotunde Pinakothek der Moderne
Kuppel Monopteros Engl. Garten
Munich Highlight Towers
Anzeigetafel Flughafen München
Neue ADAC Zentrale